Jugend-Marschprobe

21.04.2018 14:00 von Alexandra Grudl (Kommentare: 0)

Trockenübung der "Großen Wende"

„Musikkapelle fertig machen zum Antreten“ – dieser Satz kommt vielen MusikerInnen sehr bekannt vor und fordert zur Ruhe auf. Ab diesem Moment gilt die gesamte Aufmerksamkeit dem Stabführer. Damit auch unsere Musikerjugend das Marschieren verinnerlicht, wurde eine eigene Marschprobe für unsere „Kleinen“ abgehalten. Somit wurde der sonnige Samstagnachmittag zu einem gemütlichen Beisammensein mit Lerneffekt.

Am Programm standen die Grundthemen der Marschmusik. Dazu zählen u.a. Antreten, Schwenkung, Abfallen, usw. Auch die „Große Wende“ (180° Drehung) meisterten wir an diesem Tag ordentlich. Mit Unterstützung weniger „älterer“ MusikerInnen nahmen rund 35 Begeisterte am Marschnachmittag teil. Damit die Aufmerksamkeit nicht flöten ging, wurden köstliche Trink- und Eispausen eingelegt. Beendet wurde die Marschprobe mit einer gemeinsamen Jause im Musikzimmer.

Wir sind überaus stolz auf unsere Jugend und ihr Engagement und möchten uns dafür bei Astrid herzlichst bedanken, die mit sehr viel Herzblut die „Kleinen“ leitet. Lächelnd

Ein paar Fotos gibt's hier

Zurück

Einen Kommentar schreiben