Bewerb "Musik in kleinen Gruppen" in Groß Göttfritz

10.03.2018 21:18 von Stefan Böhm (Kommentare: 0)

Natalie Penz, Susanne Wielander und Miriam Pühringer
Querflötentrio "SUNAMI"

Auch heuer fand wieder der Bewerb "Musik in kleine Gruppen" statt. 16 Gruppen machten sich auf den Weg nach Groß Göttfritz um ihr Können zum Besten zu geben. So auch drei Gruppen aus Langschlag, das "Duo Kainrathschlag" mit Lena Hahn und Lisa Stiedl, die Gruppe "KLANIAN" mit Nicole Buder, Anna Sopie Holzweber und Klara Penz und das Trio "SUNAMI" mit Susanne Wielander, Natalie Penz und Miriam Pühringer.

Alle drei Teilnehmergruppen erspielten sich einen hervorragenden "sehr guten Erfolg". Bewertet wurden sie von Tamara Ofenauer-Haas und Herbert Hauer. Die Langschlägerinnen waren sich nicht nur bei der Bewertung einig, sie spielen auch alle das gleiche Instrument, nämlich die Querflöte. Betreut wurden sie von der Musikschullehrerin Anita Wenigwieser.

Wir möchten den Jungmusikerinnen ganz herzlich zu ihren Erfolgen gratulieren.

Hier geht es zu den Fotos.

Zurück

Einen Kommentar schreiben