Jugendblasorchester (JBO)

Das JBO Langschlag wurde 2005 gegründet. Durch dieses Orchester soll den Jungmusikerinnen und Jungmusikern der Einstieg in die Musikkapelle erleichtert und das Interesse an der Blasmusik, die sehr vielfältig sein kann, geweckt werden.

Bereits nach 1,5 oder 2 Jahren Lehrzeit in der Musikschule und nach Rücksprache mit der Musikschullehrerin bzw. dem Musikschullehrer, erfolgt die Aufnahme in das Jungendblasorchester, damit die Jungmusikerinnen und Jungmusiker erste Orchesterluft schnappen können.

Es wird vorwiegend darauf geachtet, dass leichte Literatur aufgelegt wird, damit jeder, egal wie weit die Schülerin oder der Schüler mit der Ausbildung ist, kräftig mitspielen kann.

Im JBO sollen neue Freundschaften entstehen, die Teamfähigkeit und Kameradschaft gestärkt werden und es soll natürlich der Spaß beim gemeinsamen Musizieren immer im Vordergrund stehen.

Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters

Querflöte Klarinette Posaune Tenorhorn/Bariton
Matthias Breiteneder Anna Mittmannsgruber Sebastian Hahn Fabian Baumgartner
Lena Hahn Dominik Penz Laura Wielander Sebastian Breiteneder
Natalie Penz Viktoria Schübl Maximilian Ziegler Jakob Mitmannsgruber
Miriam Pühringer Marlene Wenigwieser   Fabian Prinz
Lisa Stiedl     Anja Schwarzinger
Susanne Wielander      
Horn Schlagwerk JBO-Leiterin
Jonas Baumgartner Simon Leopoldseder Astrid Unger
Valentin Eder Clemens Steininger  
Lukas Wielander